Liquidität erklärt – Was ist ein liquider Markt und welche Vorteile hat er?

Schon wieder ein abstrakter Begriff. Keine Sorge. Je mehr du dich mit Aktien beschäftigst und gar selbst Aktien, bzw. ETFs kaufst, desto besser wird die Bedeutung von Liquidität in deinen Gehirnwindungen ankommen.

Was heißt nun Liquidität an der Börse und warum ist sie gut?

Leider ist das nicht in einem Satz erklärt, aaaber falls wir es in einem Satz erledigen müssten, würde er wie folgt lauten:

Je mehr Käufer und Verkäufer auf einem Markt aktiv sind und je größer die verfügbare Anzahl Aktien eines Wertpapiers ist, desto liquider ist der Markt.

Falls dir das schon reicht, beglückwünsche ich dich zu deiner Auffassungsgabe. Verstanden habe ich es schnell, aber um die konkrete Auswirkung von Liquidität zu erfassen habe ich etwas gebraucht. Wenn es dir auch so geht, biete ich dir folgende Erklärung an.

Auf liquiden Märkten findet ständig Austausch statt

Stell dir vor, du bist auf dem Flohmarkt. Hier gibt es alle möglichen Anbieter mit den unterschiedlichsten Waren. Es herrscht reges Treiben mit viel Angebot und viel Nachfrage.

(Es lungern hier übrigens auch die Schatzsucher rum, die nach unterbewerteten Gegenständen suchen. Sie sind Spezialisten für alles Mögliche und warten nur darauf, dass du Ihnen die alte Flasche Wein oder den Tintenfüller unter Wert verkaufst. Sie sind die aktiven Fondsmanager, die aktiven Trader, sie sind jene, die besser sein wollen, als die anderen. Sie stecken viel Zeit und Mühe in ihre Schatzsuche.)

Auf dem Flohmarkt will Helmut seinen Hometrainer loswerden, und Ulrike ist gerade auf der Suche danach. Der Hometrainer ist ein gängiger Gegenstand, der in jedem 3. Keller zu finden ist. Der Hometrainer wechselt nun seinen Besitzer zu einem fairen Preis, den Ulrike bereit ist zu zahlen (in 3 Wochen wird sie feststellen, dass er optimal die freie Ecke ihres Kellers ausfüllt).

Auf dem Flohmarkt gibt es die meisten Dinge in Massen. Für die meisten Gebrauchsgegenstände kann man leicht einen Käufer finden. Alle wissen ungefähr, was Klamotten, Hausrat und anderer Krempel wert ist. Zur Not wird man die Gegenstände auf dem nächsten Flohmarkt zu einem ähnlichen Preis wieder los.

Aktien großer Unternehmen sind super liquide

Übertragen auf die Börse heißt das: Am besten gehen sogenannte Standardwerte über den Tisch. Das sind global player wie Apple, Bayer, BASF usw. Für sie gibt es immer viele Anbieter und viele Käufer. Die Aktien dieser Unternehmen sind super liquide, also ständig im Fluss.

Auf trockenen Märkten wird weniger gehandelt

Etwas schwerer haben es auf einem Flohmarkt die Antiquitätenhändler und die Kunsthandwerker (das ist eine Annahme).

Manuela, die ihren originellen Schmuck verkauft, wird ihn nicht ganz so leicht los. Ebenso schwierig ist es für den Antiquitätenhändler Norbert, seinen Küchenschrank von 1923 zu verkaufen.

Es gibt weniger Leute, die auf einem Flohmarkt nach diesen spezielleren Dingen suchen.  Die Nachfrage danach ist also geringer, als nach dem gängigen Haushalts-Krempel.

Möglicherweise spaziert jedoch Nina Hagen prominent über den Flohmarkt und trägt den originellen Schmuck von Manuela. Plötzlich könnten 20 Frauen einen großen Bedarf nach Manuelas Schmuck verspüren. Ihr Angebot würde dann nicht ausreichen.

Das heißt, Angebot und Nachfrage treffen nicht in ähnlichem Umfang aufeinander. Wir hätten hier demnach einen trockenen Markt, der das Gegenteil von einem liquiden Markt ist.

Übertragen auf Aktien kannst du dir für einen illiquiden Markt kleine asiatische Unternehmen vorstellen. Deren Aktien sind nicht sehr liquide, denn sie gehen weniger oft über die Ladentheke. Womöglich sind auch nicht viele Aktien dieser Unternehmen im Umlauf. Zumindest werden es sehr viel weniger sein, als bei den großen Standardwerten.

Handelbarkeit ist die Grundvoraussetzung für Liquidität

Vielleicht sind bestimmte Märkte auch nicht liquide, weil es die entsprechenden Wertpapiere gar nicht gibt. Das heißt, wenn du Küchenschränke und Oldtimer mit Herstellungsdatum 05.06.1952 kaufen willst, kannst du dich blöd suchen, denn du wirst sie nicht finden (ja gut, gibts vielleicht, aber die zu finden wäre Nadel-Heuhaufen). Voraussetzung für Liquidität ist natürlich: Die Handelbarkeit der Wertpapiere.

Liquidität beeinflusst die Handelsspanne (Spread)

Ein weiterer Effekt auf einem trockenen (illiquiden) Markt ist, dass ein Kaufs- oder Verkaufsangebot die Preise ungewöhnlich stark nach oben treiben oder nach unten fallen lassen kann.

Stell dir dazu vor, du verliebst dich in diesen Küchenschrank. Es ist der einzige auf dem Flohmarkt, der geschliffene Glasscheiben hat. Der Verkäufer merkt, dass du unbedingt kaufen willst. Er weiß auch, dass dir die Schränke von der Konkurrenz  nicht gefallen.  Deshalb kann er seinen Preis hoch ansetzen. Zack, da hast du die Auswirkung eines illiquiden Marktes zu spüren bekommen!

Angenommen, du kaufst den Schrank trotzdem, musst dich aber schon nach einem Jahr davon trennen. Jetzt stellst du das Angebot als Kleinanzeige online. Doch es interessiert sich niemand. Es handelt sich nicht um ein täglich nachgefragtes Produkt.

Je länger der Schrank dort angeboten steht und nicht verkauft wird, desto wahrscheinlicher ist es, dass der Wert sinkt. Die Nachfrage ist nicht vorhanden. Wenn du unbedingt verkaufen möchtest, musst du den Preis senken.

Denn derjenige, der den Schrank kauft, trägt nun das Risiko, dass er weniger wert wird. Daher wird diese Person weniger zahlen wollen.

Auf einem liquiden Markt wäre dir das nicht passiert. Liquidität sorgt also auch für faire Preise. Sie sorgt dafür, dass der Verkaufspreis einer Aktie möglichst nah an ihrem Kaufpreis liegt. In Börsensprache heißt das: Der Spread (Handelsspanne) ist klein.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s